Ausbildung

Stefan Shen, geboren 1993, bekam seinen ersten Cellounterricht bei Martin Weikert an der städtischen Sing- und Musikschule Neutraubling. Durch das musikalische Umfeld seiner Mutter Hong Shen (Geigerin und Musiklehrerin) wurde er prägend unterstützt. 

Mit 12 Jahren nahm er sein Jungstudium im Fach Violoncello an der Hochschule für Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg bei Prof. Kristin von der Goltz auf. Es folgten zahlreiche Preise beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ auf Regional-, Landes- und Bundesebene. Mit 16 Jahren wurde er Jungstudent an der Hochschule für Musik und Theater München, u.a. bei Prof. Stephan Haack.

Nach dem Abitur studierte er Schulmusik (und Bachelor Cellopädagogik) an der Universität Regensburg und derzeit noch den Master (Musikpädagogik mit Schwerpunkt Cello) an der Musikhochschule Regensburg bei Wolfgang Nüßlein. Privatstudien bei Prof. Maximilian Hornung ergänzen seine Ausbildung. Im Oktober 2017 wurde Stefan der Regensburger Musikpreis verliehen. Dieser zeichnet sowohl seine musikalischen Leistungen als auch sein Engagement in der Nachwuchsarbeit aus. 

Ensembles

Stefan Shen war Stimmführer im Bayerischen Landesjugendorchester, der Jungen Philharmonie Ostbayern und der Niederbayerischen Jugendsinfonie und Mitglied des Bundesjugendorchesters. Er spielte u.a. unter Mariss Jansons, Andrés Orozco-Estrada, Christian Vasquez und Sebastian Tewinkel. Konzertreisen führten ihn als Solist auch ins Ausland u.a. Kroatien, Italien, Österreich, Frankreich, USA und China.

Stefans Leidenschaft für die sinfonische Orchestermusik führte ihn schon in der Schulzeit zum Dirigieren. Er sammelte und studierte Partituren und brachte sich das Dirigieren schon vor dem Studium selber bei. Stefan leitet seit inzwischen fünf Jahren das Nachwuchsorchester des Junior Classic Orchester Regensburg und ist Dirigent der Jungen Philharmonie Ostbayern. Seit seinem Studium ist er Stimmführer im Sinfonieorchester und Kammerorchester der Universität Regensburg.

Seit der Spielzeit 13/14 ist er Kammermusiker am Theater Regensburg und Aushilfscellist im Philharmonischen Orchester Regensburg.

Pädagogische Tätigkeit

Der Umgang und die gemeinsame Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat es ihm besonders angetan und so ist Stefan im Landkreis Regensburg bereits gefragter Cellolehrer und betreut Schulen und Jugendorchester auf Probentagen und Konzertreisen. Er leitet seit einigen Jahren das Youngster Classic Orchester, in dem Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren erste Ensemble- und Konzerterfahrungen sammeln dürfen.

Im Projektjahr 2017 arbeitete Stefan u.a. im MINT-Girls Projekt "Musik und Kommunikation" der Universität und OTH Regensburg mit.

© Johannes Schäbel

© Johannes Schäbel

© Universität Regensburg

© Universität Regensburg

© Stadt Regensburg

© Stadt Regensburg